DRS Bunte Leiste

Nordrhein-Westfalen (Köln)

Das Projekt „Rollstuhlsport bewegt Schule“ ist ein Kooperationsprojekt der DRS rollikids und der Bezirksregierung Köln.

Die Projekte richten sich an Schulen, vornehmlich an Schulen mit gemeinsamen Unterricht für Schüler mit und ohne Behinderung. Die Projekte finden vorwiegend im Zuständigkeitsbereich der Bezirksregierung Köln statt. Ausnahmen sind auf Anfrage auch in den anderen NRW-Bezirken möglich.   

Lernen durch Selbsterfahrung: Die Idee hinter dem Projekt ist, das Thema Leben mit Behinderung auf eine positive und alle Sinne ansprechende Art und Weise an die Schulen heranzubringen. Durch die authentische Begegnung mit erwachsenen Rollstuhlfahrern, und die Selbsterfahrung des Bewegens mit dem Rollstuhl, mittels spielerischer Selbsterfahrung unter fachkundiger Anleitung, soll Schülern und Lehrern der Perspektivwechsel ermöglicht werden, den Rollstuhl nicht länger als stigmatisierendes Hilfsmittel, sondern als pfiffiges Hilfsmittel und Sportgerät zu erleben.

Dadurch sollen neben dem Aufbau eines Verständnisses für die Situation von Menschen mit Behinderung, gleichzeitig Vorurteile und Berührungsängste abgebaut werden und ein Blick für ein Miteinander in Unterschiedlichkeit sowie eine positive Haltung zu Inklusion erreicht werden.

Rollstuhlsport macht Spaß! Neben dem Erlernen des Umgangs mit dem Rollstuhl steht der Spaß im Vordergrund. Bei verschiedensten Spielen geht es darum, den Schülern Freude am Rollstuhlfahren zu vermitteln und dadurch Ängste und Vorurteile abzubauen

Kommunikationsräume schaffen! Durch den Einsatz erwachsener Rollstuhlfahrer soll den Schülern und Lehrern die Möglichkeit zum aktiven Erfahrungsaustausch gegeben werden. Während die Rollstuhlfahrer über ihr Leben und Ihre Erfahrungen berichten, können von Seiten der Schüler und Lehrer Fragen zum Leben mit Behinderung gestellt werden. Durch diese zwei Wege der Kommunikation sollen Ängste vor Menschen mit Behinderung genommen und zwischenmenschliche Barrieren abgebaut werden, um ein inklusives Miteinander zu erleichtern.

Anmeldung: Anfragen für Köln und Umgebung richten Sie bitte an Ute Herzog, die Leiterin der DRS rollikids. Alle weiteren Informationen zur Anmeldung erhalten sie hier.

Ansprechpartnerin

DRS rollikids
Ute Herzog
Altenbödingerstraße 14
53773 Hennef
Fon 02242 7266

#Zadonk - mit deiner Schulklasse zur WM!

Sei live dabei - Rollstuhlbasketball WM 2018 in Hamburg

Projektpartner

  • Bezirksregierung Köln
  • Rolli-Kids

Sportunterricht mal anders

Kippeln kann jeder lernen!
Diskussionsrunden mit Rollstuhlsport-Profis