DRS Bunte Leiste

Die Aufklärer - Handicapsport bewegt Schule

Die Aufklärer- Handicapsport bewegt Schule! Sport, Mobilität und Kommunikation von und mit Menschen mit einer Behinderung sind nicht nur für Betroffene, sondern auch für die Menschen, denen sie im alltäglichen Leben, auch im Sport, begegnen, mit vielen Fragen verbunden. Unkenntnis und Berührungsängste auf beiden Seiten verhindern Aufeinanderzugehen,  gegenseitige Akzeptanz und Toleranz. Da Schülerinnen und Schüler mit einem Handicap zunehmend am gemeinsamen Unterricht teilnehmen ist die Auseinandersetzung mit Behinderung und Leben mit Behinderung von hoher Aktualität. Das betrifft auch den Schulsport.
  
Mit diesem Projekt wollen die Aufklärer Schüler und Schülerinnen, aber auch  Sportpädagogen durch Selbsterfahrung  authentisch  für Sport und Bewegung mit Behinderung sensibilisieren und  Möglichkeiten für gemeinsames Sporttreiben in Schule, Verein und Freizeit aufzeigen.

Mit mehr Wissen und eigenen Erfahrungen ausgestattet, haben Integration und Inklusion Chancen auf Erfolg. Im Rahmen von gemeinsamen Aktions- und Projekttagen in Schulen des Landes M-V mit Info- und Beratungs- sowie Sportaktionen zum Mitmachen, Einsteigerkursen für Mobilitätstraining im Rollstuhl, mit Blindenstock und Blindenhund, in der Gebärdensprache und Blindenschrift sowie Erfahrungsberichten Betroffener werden die Kids aller Altersklassen an das Thema „Behinderung und leben mit Behinderung“ über Sport und Bewegung herangeführt werden.

Durch eigenes Erleben und Ausprobieren sowie Vermittlung von Wissen sollen sie befähigt werden, eigene Handlungsmuster für Aufeinander zugehen und miteinander Leben zu entwickeln sowie Toleranz und Akzeptanz zu begreifen.

Ansprechpartner

Projektkoordination
Nils Bandelin
VBRS M-V e.V.
Kopernikusstr. 17a
18057 Rostock
Fon 0381 721 751
 

Projektpartner