DRS Bunte Leiste

Internationale Sportförderung

Seit vielen Jahren engagiert sich der Deutsche Rollstuhl-Sportverband e.V. im Rahmen der internationalen Sportförderung des Auswärtigen Amtes.

Hauptbestandteil der internationalen Sportförderung ist die Entsendung deutscher Rollstuhlsportexperten in Entwicklungsländer. Ziel ist es, die Sportstrukturen im Partnerland nachhaltig zu stärken, neue Trainingsmethoden zu vermitteln sowie die Trainer und Übungsleiter als Multiplikatoren zu schulen. Die Aufgaben unserer Experten umfassen u.a. auch die Beratung der Sportverbände bei der Schiedsrichter- und Klassifiziererausbildung. Die konkreten Inhalte werden mit den jeweiligen Partner individuell abgestimmt.

Ermöglicht wird diese Arbeit durch die Unterstützung der Bundesregierung, insbesondere des Auswärtigen Amtes.

Eine Übersicht aktueller und vergangener Projekte erhalten Sie in der linken Spalte.

 

Ansprechpartner

DRS-Geschäftsstelle
Internationale Sportförderung
Friedrich-Alfred-Straße 10
47055 Duisburg
 
 

Gefördert durch