DRS Bunte Leiste
10.09.2019

Der DRS auf dem BGW forum 2019

DRS Mitmach-Aktion "Ein Tag im Rollstuhl" sorgt für großes Interesse

DRS Referentin Verena Klein (vorne) mit interessierten Teilnehmern © DRS

Vom 02.-04.09. fand das BGW Forum 2019 zum Thema Gesundheitsschutz in Krankenhaus und Klinik im Grand Elysee Hotel in Hamburg statt. Anhand zahlreicher Workshops und Info-Stände konnte man sich zu verschiedenen Themen informieren und weiterbilden. Der DRS präsentierte sich mit einem Stand und der Mitmach-Aktion „Ein Tag im Rollstuhl“ vor Ort.

Besonders großes Interesse zeigten die Teilnehmer und Besucher bei der Mitmach-Aktion. Unter Anleitung von Verena Klein, ehemalige Rollstuhlbasketball-Nationalspielerin und Referentin bei verschiedenen DRS Mobilitätsprojekten, bekamen  Interessierte die Möglichkeit einen praktischen Einblick in den Alltag eines Rollstuhlfahrers zu bekommen. „Durch die Selbsterfahrung  erkennen die Teilnehmer wie wichtig der passende Rollstuhl für die Lebensqualität und Selbstständigkeit ist. Da können wir als Deutscher Rollstuhl-Sportverband mit unserem Wissen und unserem Netzwerk wichtige Impulse setzen“, freute sich Verena Klein über das große Interesse der Teilnehmer.

Blindenfußball als sportliches Highlight

Am Dienstagabend fand im Rahmen des BGW Forums des Hamburger Abend im Schuppen 52 statt. Auf dem Programm stand das Blindenfußball-Spiel zwischen dem 1. FC St. Pauli und Stern Moskau. Für die professionelle Audiodeskription sorgte Reporter Florian Eib. Möglich gemacht hatte dieses Blindenfußball Spiel Wolf Schmidt (1. FC St. Pauli) mit Unterstützung des DRS.

„Als DRS war dieses BGW Forum 2019 eine tolle Möglichkeit, um unsere Kompetenzen beim Thema Mobilität und Rollstuhl möglichst breit zu streuen“, so DRS Referatsleiter Andreas Escher.

>>> mehr auf: www.bgw-online.de/DE/Medien-Service/Veranstaltungen/BGW-forum/BGW-forum-node.html