DRS Bunte Leiste
05.06.2019

Topstars und Talente in Berlin

Internationale Deutsche Meisterschaften im Para Schwimmen

(dbs) Topstars und Talente im Wasser: Vom 6. bis 9. Juni finden in der Berliner Schwimm- und Sprunghalle im Europa Sportpark die 33. Internationalen Deutschen Meisterschaften im Para Schwimmen statt. Dabei treffen Paralympics-Sieger auf Nachwuchsathleten. Über 550 Schwimmerinnen und Schwimmer aus rund 50 Nationen werden am kommenden Wochenende an den Start gehen, darunter auch die Lokalmatadorinnen Gina Böttcher (SC Potsdam), Verena Schott (BPRSV Cottbus) und die frischgebackene dreifache Weltrekordhalterin Elena Krawzow (PSC Berlin).

„Die IDM Schwimmen ist inzwischen zu einem internationalen Schwimmwettbewerb von Rang aufgestiegen und ein fester Bestandteil der Sportmetropole Berlin. Wir danken dem Senat für die Unterstützung und freuen uns außerordentlich, dass wir mit diesem wunderbaren Para Sportevent einen Beitrag zu Inklusion in der Hauptstadt leisten können“, sagt der Präsident des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Özcan Mutlu. Zudem sind die Wettkämpfe gleichzeitig auch das Finale der World Series des Internationalen Paralympischen Komitees. Los geht es ab Donnerstag jeweils vormittags um 9 Uhr und nachmittags um 17 Uhr, am Sonntag bereits um 16 Uhr.

>>> alle Infos zu den Wettkämpfen unter: www.idm-schwimmen.de