DRS Bunte Leiste
03.06.2019

Treffen der internationalen Spitzenklasse

Rollstuhlbasketball - World Super Cup in Frankfurt am Main

World Super Cup - 7. bis 9. Juni - Frankfurt/Main

(st) Tot gesagte leben länger. Das gilt auch für den World Super Cup in Frankfurt am Main. Nachdem im Jahre 2018 der Cup aus Zeitgründen letztmalig stattfinden sollte, wurde der Druck aus Politik und internationalen Rollstuhlbasketballverbänden zu groß, um den World Super Cup Geschichte sein zu lassen.

Das international hoch anerkannte Rollstuhlbasketballturnier entstand nach der Europameisterschaft 2013, um das erfolgreiche Konzept der EM in Frankfurt fortzuführen. Hochkarätige Gastmannschaften, wie die Nationalmannschaften der USA, Großbritannien, Niederlande, Australien und Südkorea zählten unter anderem zu den Gästen der letzten Jahre. Dieses Jahr wird nun erneut im Frankfurter Skywheelers Dome um den Pokal in Form eines Frankfurter Äppelwoi-Bempel gekämpft. Dabei dürfen die deutschen Herren die Nationalmannschaften aus der Türkei und der Schweiz begrüßen. Bei den Damen sind neben der deutschen Nationalmannschaft die Teams aus Japan und Frankreich zu Gast. Über 3 Tage bis Sonntag werden dabei im Turniermodus die Kräfte gemessen. 

Bereits am Freitag treffen um 18 Uhr vor der offiziellen Eröffnung durch den hessischen Innenminister Peter Beuth die Deutschen und die Türkei aufeinander.
Das diesjährige Event ist dabei auch eines der wichtigsten Vorbereitungsturniere der Deutschen. So steht den Damen ab den 28. Juni die Europameisterschaften 2019 in Rotterdam bevor. 2020 folgen die Paralympischen Spiele, bei denen die Damen und Herren in Tokio, um die Medaillen kämpfen wollen.

Die deutschen Damen, Goldmedaillengewinner der Paralympics von London 2012 und Silbermedaillengewinner in Rio 2016, sind einer der Favoriten auf den beliebten Frankfurter Pokal.

Auch die Herren, eine der Topmannschaften auf der internationalen Ebene, haben wieder gute Chancen den Pokal nach Hause zu holen. Das Organisationsteam freut sich dieses Jahr besonders, die türkische Nationalmannschaft begrüßen zu dürfen. Dies verspricht gute Stimmung auf den Tribünen sowie Spannung und Action auf dem Spielfeld im weltweit populärsten Behindertensport.

Die Sporthalle der Franz-Böhm-Schule, auch als Skywheelers Dome bekannt, ist in allen Sachen behindertengerecht ausgestattet und unter anderem auch die Heimat der Frankfurter Lahn-Dill Skywheelers.   

Wer Interesse hat, diesen hochkarätigen Sport zu erleben, ist herzlich in der großen Sporthalle der Franz-Böhm-Schule in Frankfurt Ginnheim willkommen.

>>> Mehr Informationen gibt es unter www.worldsupercup.de. - Und den Spielplan erhalten Sie im Anhang.

 
 
Dateien:
rbb_wsc_f_spielplan.PDF5.0 M