DRS Bunte Leiste
11.04.2019

Elektro-Rollstuhl-Sport: E-Fußball startet Bundesliga

Im Rahmen des 3. Seehotel Rheinsberg Cups fand der erste DRS Bundesligaspieltag statt.

Die beiden führenden Teams der Liga: Power Lions Dresden (hinten) und BMTV Knights Barmstedt (Quelle: Kay Rollmann)

Seit zwei Jahren engagiert sich die Agentur Frontcourt maßgeblich beim Elektro-Rollstuhl-Fußball. Vom 05.07.04. fand wieder der 3. Seehotel Rheinsberg Cup statt. Im Rahmen dieses Turniers fand dann auch die Bundesliga-Premiere der Sportart unter dem Dach des Deutschen Rollstuhl-Sportverbands statt. Durch die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte Elektro-Rollstuhl-Fußball am vergangenen Wochenende eine erfolgreiche Bundesliga-Premiere feiern.

Ein ganz besondere Dank geht an: Julian Wendel (DRS Fachbereichsleiter Elektro-Rollstuhlsport) Torsten Sprungk (DRS Spartenleiter Elektro-Rollstuhl-Fußball), Heiko Striehl (Frontcourt), Kay Rollmann und Patrick Krause (DRS Sportkompetenzteam).

Zum Text von Heiko Striehl (Agentur Frontcourt)

Seit zwei Jahren engagiert sich die Sportagentur Frontcourt im Bereich Elektro Rollstuhl Fußball. Bereits nach dieser kurzen Zeit ist es gelungen, am vergangenen Wochen-ende den ersten Ligabetrieb in dieser Sportart zu starten. Alle Auflagen des Deutschen Rollstuhlsportverbandes (DRS) als Veranstalter wurden erfüllt. So spielten beim 3. Seehotel Rheinsberg Powersoccer Cup 6 Mannschaften, darunter 4 Deutsche Teams in der Hinrunde des Ligabetriebs. Bis zu den beiden Finalisten Aarhus 1+2 aus Dänemark fehlt noch ein wenig Erfahrung und das richtige Material. Als stärkste Deutsche Kraft kristallisierte sich die BMTV Knights aus Barmstedt heraus, die im kleinen Finale die Dresdner Power Lions schlagen konnten. Die neu gegründeten „Bösen Frösche“ aus Bonn konnten zwar kein Tor erzielen, sammelten aber fleißig Erfahrung für weitere Aufgaben. Die Siegerehrung übernahm Patrick Krause als Vertreter des DRS gemeinsam mit Donal Byrne dem Präsidenten der European Powerchair Football Association, der extra zum Start der Deutschen Bundesliga aus Irland angereist war.

 

Tabelle zum Turnier, 3. Seehotel Rheinsberg Cup:

1. Aarhus 2

2. Aarhus 1

3. BMTV Knights Barmstedt

4. Power Lions Dresden

5. Power Cats Dresden

6. Böse Frösche Bonn

 

Tabelle DRS Bundesliga Elektro-Rollstuhl-Fußball aktuell:

1. Power Lions Dresden (3 Spiele / 6 Punkte / 41:3 Tore)

2. BMTV Knights Barmstedt (2 Spiele / 6 Punkte / 34:0 Tore)

3.  Power Cats Dresden (2 Spiele / 3 Punkte / 15:7 Tore)

4. Böse Frösche Bonn (3 Spiele / 0 Punkte / 0:80 Tore)