DRS Bunte Leiste
18.03.2019

Premiere in der Domstadt

Erster Juroba-Cup der Köln 99ers ein großer Erfolg!

Sichtlich zufriedene Teilnehmer - Foto: © Gero Müller-Laschet

Zur Premiere kamen gleich 10 Junioren und 2 Mini Teams in die Sporthalle Bergischer Ring und spielten insgesamt 22 Partien untereinander aus. 

Dass die 99ers zwei Junioren-Teams stellen konnten, war natürlich sehr erfreulich und zeigt die tolle Entwicklung der Rolli-Rookies. Seit dem Start der Gruppe, die vor 4 Jahren durch die Förderung der Gold-Kraemer Stiftung ins Leben gerufen werden konnte, haben zahlreiche Kinder den Weg zu uns gefunden und sich sportlich betätigen können. 

Die angereisten Teams kamen aus Bonn, die wie auch Trier ebenfalls 2 Teams stellten, aus Krefeld, Hürth bei Köln, aus der Eifel und auch aus Koblenz. 

Auf dem Spielfeld lief es für die Kölner Teams auch ganz gut und alle Rookies kamen, aufgrund der Aufteilung in zwei Mannschaften, zu viel Spielzeit. Im Juniorenbereich wurden hochspannende Spiele ausgetragen. Ein Buzzer-Beater in Nähe der Mittellinie in der Partie der Kölner Rookies gegen die Dolphins Trier sorgte ebenso für große Begeisterung, wie die zusätzlich eingebundenen Mini-Partien. Zudem wurde mit den Minis ein Wheelsoccer-Spiel ausgetragen, dass für die Kleinsten ebenfalls mit großem Spielspaß verbunden war. 

Bei allem sportlichen Ehrgeiz stand der Spaß für alle Beteiligten im Vordergrund und so konnten alle nach einem langen Tag ihre Heimreise, müde aber gut gelaunt antreten. 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Teams, Betreuern, Coaches, Eltern und natürlich unseren Förderern bedanken! Alle haben dazu beigetragen, ein tolles Event für die Kids zu gestalten. 

www.koeln99ers.de