DRS Bunte Leiste
06.12.2018

Rainer Schmelzer verstorben

USC München Rollstuhlsport nimmt Abschied

Rainer Schmelzer - Foto: © Privat

Am Sonntag, den 25.11.2018 verstarb unser langjähriges Vereinsmitglied und allseits beliebter Sportkamerad Rainer Schmelzer im Alter von 49 Jahren.

Rainer kam 1988, also vor 30 Jahren, als junger Rollstuhlbasketballer zum USC München. Talent und Trainingsfleiß brachten ihn schnell von der Bayernliga bis in die erste Bundesliga. Auch international im Europapokal war Rainer fester Bestandteil unserer Top-Mannschaft und bei den wichtigen Spielen immer dabei.

Neben seiner erfolgreichen Karriere als aktiver Rollstuhlbasketballer war Rainer auch als Übungsleiter und Trainer im USC tätig. Über viele Jahre coachte er die Damenmannschaft sowie diverse Ligamannschaften von der Bayernliga bis in die 2. Bundesliga. Die Förderung von jungen Rollstuhlsportlerinnen und -sportlern lag ihm stets am Herzen. Viele der heute aktiven Rollstuhlbasketballer hat Rainer geführt und sportlich geprägt.

Nicht nur sportlich hat sich Rainer im USC engagiert, er war auch viele Jahre im Vorstand aktiv und hat sich in den letzten Jahren gezielt und gewissenhaft um IT-Fragen des Vereins gekümmert.

Viel zu früh wurde Rainer durch eine schwere Erkrankung aus unserer Mitte und aus dem Leben gerissen. Wir haben einen immer freundlichen, lustigen und liebenswerten Menschen und Rollstuhlsportler verloren, der stets hilfsbereit und positiv im Leben stand.

Lieber Rainer, wir werden dich nicht vergessen. Du wirst immer einen festen Platz in unserem Verein und in unseren Herzen haben.

Der Vorstand des USC München Rollstuhlsport e. V.