DRS Bunte Leiste
24.09.2018

Auf dem Weg nach Italien

Powerchair-Hockey Weltmeisterschaft in Lignano Sabbiadoro

Unter guten Vorzeichen steht die WM für das deutsche Team, was sich heute auf dem Weg an die italienische Adria-Küste gemacht hat. - Foto: © Privat

Heute startet unsere Powerchair-Hockey Nationalmannschaft nach Lignano, um Deutschland bei der WM zu vertreten. Der italienische Küstenort ist und bleibt ein legendäres Reiseziel für das deutsche Team: 2010 holten Sie sich den bisher einzigen Weltmeistertitel (>>> DRS-News 2010).

Die Bundestrainerin Margot Kainz und ihr Assistenzcoach Andreas Vogt haben aus erfahrenen Akteuren und jungen Athletinnen und Athleten ein schlagkräftiges Team geformt, das sich in den vergangenen zwei Jahren in zahlreichen Trainingslagern in der Manfred-Sauer-Stiftung intensiv auf den Titelkampf vorbereitet hat. Den deutschen WM-Kader im Detail seht ihr im Anhang dieser E-Mail. 

In der Vorrunde muss sich die Mannschaft um Kapitän Jörg Diehl ab Donnerstag, 27.9.2018 mit Australien, Belgien und dem Mitfavoriten Dänemark auseinandersetzen; ein Duell mit dem heißblütigen Gastgeber aus Italien könnte am 29.9.2018 im Halbfinale anstehen, bevor am 30.9.2018 um 17.30 Uhr im Finale der neue Weltmeister ermittelt wird. 

Vielfältige Informationen zur WM sowie einen Livestream von allen Partien gibt es auf der offiziellen Webseite: www.italy-2018.com

>>> Tägliche Berichte, Fotos und Videos rund um unser Team findet ihr auf:
www.facebook.com/deutschepowerchairhockeynationalmannschaft