DRS Bunte Leiste
11.07.2018

Ein großes Team für die Heim-EM

Para Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin

Die deutschen Leichtathleten, die im August zur EM in Berlin antreten - Foto: Binh Truong/DBS

Zahlreiche amtierende Paralympics-Sieger und Weltmeister, hoffnungsvolle Nachwuchstalente und Debütanten sowie drei Lokalmatadoren – mit einem großen Team will Deutschland bei den Para Leichtathletik-Europameisterschaften vom 20. bis 26. August in Berlin möglichst für Furore sorgen. Insgesamt 41 Athletinnen und Athleten gehören zum Aufgebot von Bundestrainer Willi Gernemann für die EM im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark – das sind fast doppelt so viele Sportler wie bei der WM 2017. 

Darunter sind die amtierenden Paralympics-Sieger und Weltmeister wie Irmgard Bensusan, Sebastian Dietz, Johannes Floors, Niko Kappel, Birgit Kober, Heinrich Popow, Markus Rehm, Daniel Scheil und Felix Streng sowie zehn Starterinnen und Starter des Junior-Teams. Jüngste Teilnehmende für Deutschland sind Phil Grolla, Charleen Kosche und Felix Krüsemann, allesamt 17 Jahre jung. Zwölf Athletinnen und Athleten feiern ihr Debüt auf der großen internationalen Bühne, so auch Ronny Ziesmer, der sich als Turner für die Olympischen Spiele 2004 in Athen qualifiziert hatte, zuvor allerdings schwer stürzte und seitdem querschnittgelähmt ist. Sein Ziel: die Paralympics 2020 in Tokio. Ebenfalls im Aufgebot sind mit Ali Lacin, Andreas Lehmann und Thomas Ulbricht drei Berliner, die im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ein Heimspiel erleben werden. 

„Wir haben uns die Nominierung nicht leicht gemacht. Es war unser Bestreben, bei der Heim-EM mit einer großen, aber auch qualitativ guten Mannschaft anzutreten. Unser Team ist mit 40 nominierten Athletinnen und Athleten sowie einem Guide fast doppelt so groß wie bei der WM in London vor einem Jahr“, sagt DBS-Sportdirektor Frank-Thomas Hartleb und fügt an: „Wir haben nicht nur zahlreiche amtierende Paralympics-Sieger und Weltmeister dabei, sondern wollen auch dem Nachwuchs eine Chance geben, sich zu zeigen und Wettkampferfahrung auf internationaler Bühne zu sammeln. Mit Blick auf die arrivierten Kräfte hoffen wir, dass sie wieder zuschlagen und an ihre tollen Erfolge aus Rio und London anknüpfen werden.“ 

Dass sich das deutsche Team auf dem Weg nach Berlin bereits in prächtiger Form befindet, unterstreichen auch die zahlreichen kürzlich aufgestellten Rekorde. So machten besonders Irmgard Bensusan (200 Meter), Niko Kappel (Kugelstoßen), Birgit Kober (Kugelstoßen) und Markus Rehm (Weitsprung) mit Weltrekorden auf sich aufmerksam, hinzu kommen viele Europa- und deutsche Rekorde. Verletzungsbedingt verpassen werden die Heim-EM hingegen Paralympics-Sieger David Behre, Kugelstoß-Weltmeisterin Frederike Koleiski sowie die beiden Staffel-Weltmeister Léon Schäfer und Tom Sengua Malutedi.

Vom 20. bis 26. August kämpfen an sieben Wettkampftagen rund 650 Athletinnen und Athleten aus mehr als 35 Nationen in 191 Wettbewerben im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark um die europäischen Titel. Gastgeber des Events ist der Berliner Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband (BSB) mit Organisationsleiter Klaas Brose an der Spitze. Das Team wird gemeinsam mit der beeindruckenden Zahl von über 400 Volunteers mit und ohne Behinderung für den reibungslosen Ablauf sorgen. 

Wer sich die Para Leichtathletik-EM mit den vielen sportlichen Highlights nicht entgehen lassen will, sollte sich bereits jetzt seine Eintrittskarten sichern. Tagestickets sind ab 5 Euro erhältlich. Die Obergrenze liegt bei 20 Euro für die „best seats“, zentral und direkt an der Laufbahn hat der Zuschauer von dort garantiert den besten Blick auf alle Ereignisse. Neben den Tickets für die einzelnen Events gibt es auch ein Championship-Ticket, also eine Dauerkarte, die den Einlass zu sämtlichen Wettkämpfen während der EM ermöglicht. Ebenso gibt es Gruppen- und Familientickets zu kaufen. 

Eintrittskarten sowie weitere Infos zur Para Leichtathletik-EM in Berlin gibt es unter: www.para-euro2018.eu & www.facebook.com/ParaLeichtathletikEM

Das deutsche Team für Berlin 

Name

Vorname

Startklasse

Disziplin

Verein

Alter

Ave

Lindy

T 38

100m, 200m, 400m, Weitsprung

HSG Uni Greifswald

20

Baldé

Alhassane

T 54

800m, 1500m, 5000m

SSF Bonn

32

Bensusan

Irmgard

T 44

100m, 200m

TSV Bayer 04 Leverkusen

27

Bessell

Johannes

T 46

400m, 1500m

TSV Bayer 04 Leverkusen

27

Bötzel

Reinhold

T 46

Hochsprung

Rot-Weiß Koblenz

42

Brämer-Skowronek

Marie

F 34 (33/34)

Speer, Kugel

SC Magdeburg

27

Braun

Vanessa

T 38

100m, 200m, 400m

TV Püttlingen

20

Dietz

Sebastian

F 36

Kugel

BSG Bad Oeynhausen

33

Engeleiter

Janne

T 13

100m, 200m

BPRSV Cottbus

22

Floors

Johannes

T 62

100m, 200m, 400m

TSV Bayer 04 Leverkusen

23

Grolla

Phil

T/F 46/47

100m, Kugel

VfB Fallersleben

17

Herrmann

Frances

F 34 (33/34)

Speer, Kugel

BPRSV Cottbus

29

Hohl

Johannes

T/F 20

400m

Dresdner SC 1898

19

Kappel

Niko

F 41

Kugel

VfL Sindelfingen

23

Koalick

Franz

T/F 38

100m, 200m, 400m

BPRSV Cottbus

18

Kober

Birgit

F 36

Kugel

TSV 1860 München

47

Kosche

Charleen

T/F 34

Kugel, Speer

BPRSV Cottbus

17

Kosenkow

Alexander

Guide von K. Müller-Rottgardt

 

 

39

Krüsemann

Felix

T 38

1500m

RSV Eintracht 1949

17

Lacin

Ali

T 61

200m

PSC Berlin

30

Lehmann

Andreas

T 46

Speer

PSC Berlin

39

Mester

Mathias

F 41

Speer

1. FC Kaiserslautern

31

Mogge

Juliane

F 36

Kugel

SC Bayer 05 Uerdingen

28

Müller-Rottgardt

Katrin

T 12

100m, 200m, 400m, Weitsprung

TV Wattenscheid 01

36

Nicoleitzik

Nicole

T 36

100m, 200m

TV Püttlingen

22

Popow

Heinrich

T 63

100m

TSV Bayer 04 Leverkusen

34

Raykowski

Moritz

T/F 37

400m

TSV Bayer 04 Leverkusen

19

Rehm

Markus

T 64

Weitsprung

TSV Bayer 04 Leverkusen

29

Scheil

Daniel

F 33

Kugel, Speer

BVS Weiden

45

Scherer

David

T 54

100m, 200m, 400m, 800m

TV Püttlingen

22

Schmitz

Denis

T 33

100m

RGS Bönen

26

Schneider

Annegret

T/F 37

100m, Weitsprung

TSG 1845 Heilbronn

18

Schulze

Mathias

F 46

Kugel

SC DHfK Leipzig

34

Streng

Felix

T 64

100m, 200m, Weitsprung

TSV Bayer 04 Leverkusen

23

Tietze

Maria

T 64

100m, 200m, Weitsprung

TSV Bayer 04 Leverkusen

29

Tinnemeier

Frank

F 63

Kugel

TSV Hillentrup

45

Ulbricht

Thomas

T/F 12

100m, Speer

PSC Berlin

32

Wichmann

Hanna

F 32

Keule, Kugel

HSG Uni Greifswald

21

Willing

Martina

F 56 (56/57)

Diskus, Kugel, Speer

BPRSV Cottbus

58

Zeyen

Annika

T 54

800m, 1500m 5000m

SSF Bonn

33

Ziesmer

Ronny

T 51

100m, 200m, Keule

BPRSV Cottbus

38