DRS Bunte Leiste
18.06.2018

Gemeinsam zum Korberfolg in Itzehoe

Premiere: DRS-Projekt zu Gast bei ITZEbasket - 2018er Titel geht nach Kiel

Vier rollende Teams spielten im 3-vs-3-Modus gegeneinander. - Fotos: ITZEbasket 2018

Ein Blick die Kirchenstraße hinauf: jede Menge Menschen und großer Andrang an Hüpfburg und Bungee Run. Der nächste Blick geht in die Feldschmiede – auch dort viel los. Die Itzehoer Fußgängerzone ist voll, überall Musik, Basketbälle fliegen, Passanten drängen sich an Absperrgittern vorbei. ITZEbasket 2018 läuft, zum dritten Mal veranstaltet von den Itzehoe Eagles und den Itzehoer Versicherungen.

33 Teams haben sich angemeldet, alle sind gekommen – ein neuer Rekord bei dem Streetball-Turnier. Es wartet mit einer Premiere auf: Erstmals sind vier Rollstuhl-Teams - aus Kiel, Meldorf und Ahrensburg - am Start. „Wir sind eine kleine Mannschaft mit nur wenigen Möglichkeiten zu spielen“, sagt Boris Krünitz von den Ahrensburg Ravens. „Da kommen uns solche Turniere ganz gelegen.“ In der Enge der Fußgängerzone ist das Novitas BKK Feld recht klein, auch um Gullydeckel zu vermeiden, und dazu leicht abschüssig. Es war ein Experiment für die Veranstalter, sagt Pat Elzie, Cheftrainer der Itzehoe Eagles. „Es hat funktioniert.“ Das bestätigt Krünitz: Die Organisation sei gelungen, die Bedingungen seien in Ordnung gewesen: „Eine Innenstadt kann man nicht eben machen. Es hat allen Spaß gemacht.“

Zufriedenheit auch bei Pat Elzie: „Wir haben nur Gutes gehört, alle haben sich gefreut, dass in der Stadt etwas los ist.“ Auch die eingestreuten Auftritte der Eagles Fighters sowie der Hip-Hopper Renas und Abi Arty hätten gepasst. „Wir bedanken uns bei allen Helfern und Unterstützern, angefangen von Peter Poppe für die super Moderation über die vielen Freiwilligen bis hin zu den Sponsoren. Da macht es Spaß, so ein Event für Itzehoe zu organisieren.“

Die im Rahmen des DRS-Projektes "Gemeinsam zum Korberfolg" aufgelaufenen Rollstuhlbasketballer spielten wie die Fußgänger ebenfalls im Modus 3-gegen-3 um Sieg, Platz und Ehre - mit folgendem Resultat:

  1. Kieler Wheeler - Wo wir sind, ist oben
  2. Kieler Wheeler - Fantastic Four
  3. RSG Meldorf 
  4. Ahrensburg Ravens

>>> mehr zum Streetball-Turnier: www.itzebasket.de/itzebasket-2018 
(mit vollständigem Nachbericht zur Fraktion der Fußgänger)
>>> mehr zum DRS-Projekt "Gemeinsam zum Korberfolg"