DRS Bunte Leiste
06.06.2017

Herren machen Sieg klar - Damen auf Platz zwei

World Super Cup 2017 - Vorrundenauslosung DRS-Pokal 2018

Jan Gans (links) behält im Spiel gegen die Schweiz den Überblick.

Centerin Mareike Miller setzt sich unter dem Korb gegen Bo Kramer durch. - Fotos: Uli Gasper

(tf) Auch in seiner 4. Auflage hat der World Super Cup in Frankfurt am vergangenen Wochenende ein weiteres Mal in voller Linie Fans und Freunde des „most spectacular game on wheels“ begeistert: Während die Herren mit dem Turniersieg glänzten, überzeugten die Damen mit Platz zwei. Die gelungene Organisation und das bunte Rahmenprogramm unterstrich diesen sportlichen Erfolg.

Die Auswahl von Nicolai Zeltinger setzte sich in jeweils zwei Spielen gegen die Gäste aus Israel sowie der Schweiz durch und sicherte sich wie bereits 2016 den begehrten Titel im Rahmen ihrer Vorbereitungen auf die diesjährigen Europameisterschaften in gut zwei Wochen auf Teneriffa. - Die deutschen Damen hingegen hatten nach jeweils einem Sieg und einer Niederlage gegen Australien zweimal das Nachsehen gegen den Dauerrivalen aus den Niederlanden und beschlossen ihren ersten gemeinsamen Auftritt mit dem zweiten Platz. Offiziell wurden dabei auch Laura Fürst, Maya Lindholm sowie Mareike Miller als neue Teamkapitäne vorgestellt. 

Direkt im Anschluss an die Siegerehrung ging es für die beiden deutschen Auswahlteams weiter zum Flughafen, wo man sich auf den Weg in das britische Worcester zum Continental Clash machte. Dort treffen die deutschen Damen und Herren in den nächsten Tagen auf die Teams aus Japan, Frankreich, Australien und Gastgeber Großbritannien. 

>>> www.facebook.com/World-Super-Cup-719312134768638/
>>> 
www.teamgermany.net

 

Ergebnisse Damen                                                                              

Deutschland

Australien

40:42

Niederlande

Deutschland

49:40

Australien

Niederlande

39:50

Australien

Deutschland

47:58

Niederlande

Australien

69:35

Deutschland

Niederlande

31:56

Abschlusstabelle Damen

1.

Niederlande

8:0

2.

Deutschland

2:6

3.

Australien

2:6

Ergebnisse Herren                                                                              

Deutschland

Israel

60:59 n.V.

Schweiz

Deutschland

45:98

Israel

Schweiz

52:54

Israel

Deutschland

47:73

Deutschland

Schweiz

69:54

Schweiz

Israel

57:55

Abschlusstabelle Herren

1.

Deutschland

8:0

2.

Schweiz

4:4

3.

Israel

0:8

DRS-Pokal 2018

Eine besondere Premiere erwartete die Zuschauer sowie den DRS dann am Samstagabend in der Halbzeitpause der Partie zwischen den deutschen Herren und Israel. Erstmals in der Geschichte des deutschen Pokals wurde die erste Vorrunde der neuen Spielzeit öffentlich ausgelost. Spielleiter Peter Röder stellte den anwesenden Fans und auch Vereinsvertretern im Skywheelers Dome zunächst das Prozedere und die Bestimmungen für die bevorstehende Ziehung vor. Zusammen mit Andreas Protsch (Vorsitzender der Kommission Schiedsrichter & Regeln im Fachbereich Rollstuhlbasketball) sowie Tanja Feddersen (Vorsitzende der Kommission Öffentlichkeitsarbeit im Fachbereich Rollstuhlbasketball) wurden dann die Paarungen der ersten Pokalrunde Schritt für Schritt ausgelost, welche am 11. November 2017 ausgetragen werden. 

>>> Paarungen & Austragungsorte auf: DRS-RBB.de