DRS Bunte Leiste
17.01.2013

Tauchsport mit Handicap auf der "boot 2013"

Die IDDA / DRS AG Tauchen präsentiert sich auf der Messe Düsseldorf

Kommen Sie vorbei: Der Messestand der IDDA in Halle 3 / Stand B 11

Schwerelos unter Wasser - die IDDA bietet auch Therapie-Tauchen für Frischverletzte an (Foto: Thomas Wolf)

Nicht nur Segelyachten und Motorboote gibt es auf der „boot 2013“ zu bestaunen - auch die Vielfalt des Wassersports kann man in Düsseldorf hautnah erleben. So präsentiert sich der internationale Behindertentauchsportverband, die IDDA, als offizielle DRS-Arbeitsgemeinschaft "Tauchen" auch in diesem Jahr wieder den Besuchern.

Denn Wasser muss kein Hindernis für Menschen mit Behinderung darstellen, ganz im Gegenteil: es gibt einem die verloren geglaubte körperliche Leichtigkeit zurück - dies konnten im vergangenen Jahr zahlreiche Tauchneulinge bei über 40 Schnupperkursen sowie beim "Let's get wet"-Wassersportcamp in Duisburg hautnah erleben.

Vom 19.-27.01 2013 können Sie sich selbst am Stand B 11 / Halle 3 davon überzeugen. Schauen Sie vorbei und informieren Sie sich - auch in 2013 hält die IDDA eine umfangreiches Kursangebot für Interessierte bereit.

Neue Angebote in diesem Jahr:

- Outdoor-Erlebnisurlaub in Ägypten für Menschen mit Behinderungen (Tauchkurse, Quad-Fahrten in der Wüste, Wüstentouren mit dem Jeep usw.)

- Tauchen im Sea Life Oberhausen für Menschen mit Behinderungen

 

Alle Infos zur IDDA auf der boot 2013 finden sie hier

Weitere Infos zum Tauchen für Menschen mit Behinderungen unter www.i-d-d-a.com

Video über das Angebot "Therapietauchen" der IDDA in der BG Unfallklinik Duisburg