DRS Bunte Leiste
29.07.2011

ARD-Multimedia-Beitrag "Kartfahren mit Handicap"

Videos, Audiokommentare und mehr zum Motorsport für Rollstuhlfahrer

Schnell, wendig, mit hohem Spaßfaktor - Kartfahren ist eine rasante Angelegenheit - auch für Rollstuhlfahrer! Die RSG Hannover ist der erste Verein Europas, der Kart-Sport für Menschen mit und ohne Handicap anbietet. Die Motivation hierfür lag darin, dass vor allem jüngere, auf den Rollstuhl angewiesene Menschen, den Spaß am Motorsport neu oder wieder entdecken.

 

In einem bunten Multimedia-Beitrag der ARD aus Filmen, Audioeinspielern und Fotos geben Detlef Zinke (DRS-FB Leiter Kartsport), Bernd Vinzelberg und andere Kartfahrer Einblicke in den rasanten Motorsport mit nützlichen Infos zur Entstehung des Kartsports, den technischen Besonderheiten für Rollifahrer und zeigen Möglichkeiten auf, selbst einmal Vollgas zu geben.

 

 

 

Hier geht's zur ARD-Sportschau-Mediathek:

http://www.sportschau.de/sp/komponente/eventbox08/eventbox.php5?id=522

 

Sie sind selbst auf den Geschmack gekommen und wollen Kartfahren ausprobieren? Dann nehmen Sie doch einfach mit unserem Fachbereich Kart Kontakt auf!

Sekretariat Fachberich Kart
Bernd Vinzelberg
Mobil (01 72) 6 56 21 39
kart(at)rollstuhlsport.de

Kommissarische FB-Leitung
Detlef Zinke
Otto-Hahn-Str. 13
30880 Laatzen
kart(at)rollstuhlsport.de