DRS Bunte Leiste
26.10.2010

Kartfahren trotz Handicap

Die aufgebaute Kartanlage in Flensburg

Bevor es auf die Piste ging, gab es eine Einweisung wie hier in Leipzig

Nach den hilfreichen Händen am Start, hieß es freie Fahrt

In Halle 5 erregten das neue Alpha Indoor-Kart, sowie zwei Formel-Para Outdoor-Karts großes Aufsehen

In diesem Jahr gab es zwei größere Veranstaltungen, bei dem Kartfahren einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Bereits im Mai konnten interessierte Rollstuhlfahrer während des Paralympic Day auf der Orthopädie + Reha-Technik das Kartfahren testen und im September gab es im hohen Norden beim 1. Mobi-Cup Nord in Flensburg Gelegenheit dazu.

Auf dem Messegelände in Leipzig und auch an der Flensburger Förde wurde ein größerer Parcour aufgebaut, der jeweils über 30 begeisterte Anhänger fand. Fahrer mit unterschiedlichem Handicap, wie Querschnittlähmungen und Amputationen oder an Polio und MS Erkrankte, trauten sich in die mobilen Maschinen. Es brauchte nur eine kurze Einweisung und gleich war man mit der Bedienung vetraut. Die Freude war den Fahrern in Gesicht geschrieben als sie die Kontrolle über ihr Gefährt übernahmen. Kartfahren macht Spass, insbesondere dann, wenn die eigene Behinderung in den Hintergrund tritt und Mobilität mit schnellen und wendigen Bewegungen in den Vordegrund. Wer auf den Geschmack gekommen ist, der konnte sich in der Halle 5 der Messe Leipzig die neuesten Kart-Modelle ansehen: Das Alpha Indoor-Kart sowie zwei Formel-Para Outdoor-Karts.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die ehrenamtlichen Helfer der RSG Hannover 94 und des Kart-Centers-Heiligenstadt, die den Messeauftritt in Leipzig unterstützten.

An den folgenden Tagen immer sonntags in der Zeit von 10-12:00 Uhr gibt es eine offene Trainingsmöglichkeit auf der Kartbahn "Kart-o-Mania" in der Magdeburger Str. 9 in 30880 Laatzen bei Hannover:

24.10. + 07.11. + 21.11. + 05.12. + 19.12.2010

 

Mehr Infos zum Kartfahren finden sie unter www.mobi-cup-nord.de 

oder bei www.rsghannover.de (hier bitte bei "Sparten" auf "Kart" klicken)