DRS Bunte Leiste
07.09.2009

RSV Lahn-Dill verpflichtet Basketballfachmann

Bruce Enns verstärkt das Trainerteam der Wetzlarer Rollis

Verstärkung aus Kanada: Bruce Enns

(aj) Rollstuhlbasketball-Bundesligist RSV Lahn-Dill hat sich rund sechs Wochen vor Start in die Saison 2009/2010 mit einem Basketballfachmann „par excellence“ verstärkt. Dem Trainerteam um Head Coach Nicolai Zeltinger und Co-Trainer Florian Leutheuser gehört ab sofort der 64-jähirge Bruce Enns an. Der kanadische Basketballlehrer hat bereits in rund einem Dutzend Ländern der Welt gearbeitet und verfügt über die unschätzbare Basketballerfahrung von 50 Jahren, die er nun in den Dienst der Mittelhessen stellt.

„Bruce wird uns in vielen Bereichen noch einmal einen richtigen Schub geben können“, freut sich insbesondere Head Coach Nicolai Zeltinger, dessen großer Wunsch die Verpflichtung von Enns war. Beide kennen und schätzen sich seit vielen Jahren. „Mit der Aufstockung unseres Trainerstabes setzen wir auch unser Bemühen um, unser großes Mosaik rund um die Mannschaft in vielen Detailbereichen auszubauen, um letztendlich den Titel wieder zurück nach Mittelhessen holen zu können“, ergänzt in diesem Zusammenhang Manager Andreas Joneck.

Seit seinem 14. Lebensjahr trainiert Enns, der in Bremerton im US-Bundesstaat Washington nur einen Steinwurf von der Pazifikküste entfernt lebt, Basketballteams auf allen Ebenen, von Jugend- bis Universitätsauswahlen, von Erstligateams bis Nationalmannschaften. Als Trainer und Trainerausbilder arbeitete er seitdem in China, Frankreich, Irland, Japan, Jordanien, seinem Heimatland Kanada, in Neuseeland, auf den Philippinen, in Südkorea und den USA. Aber auch im deutschsprachigen Raum war Bruce Enns bereits mehrere Jahre als Trainer des österreichischen Fußgänger-Traditionsvereins UBC Mattersburg 49ers, des deutschen Zweitligisten BBC Bayreuth und wenig später als Coach der Rollis des RSV Bayreuth tätig. Aktuell gehört der studierte Pädagoge auch dem Trainerstab der kanadischen Rollstuhlbasketball Damen-Nationalmannschaft an, die er 2006 mit zum Weltmeistertitel führte.

Der bereits viermal mit dem Titel „Canadian University National Coach of the Year“ ausgezeichnete Basketballfachmann wird dem RSV Lahn-Dill zunächst bis Ende Oktober zur Verfügung stehen und die Vorbereitungsphase sowie die ersten Spiele der neuen Spielzeit begleiten. Ab Januar wird der deutsch sprechende Kanadier dann komplett bis zum Ende der Saison mit den Höhepunkten in Meisterschaft, DRSPokal und Champions League in Wetzlar weilen.