News

03.08.2011

Rollikids erobern neue Sporthalle

Eröffnung mit 1. Internationalem Kidz Camp Mar y Sol 2011

Vom 23.–30.07.2011 war lebhaftes Treiben im Kurhotel Mar y Sol auf Teneriffa

Einweihung der nagelneuen Sporthalle durch die Rollikids

Auch der Tauchgang im hoteleigenen Pool gehörte für die Rollikids zum Tagesprogramm (Fotos: Klaus Herzog/Kurhotel Mar y Sol)

Klaus D. Herzog, Übungsleiter des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes und Sophie Minelli, Sporttherapeutin des Kurhotels Mar y Sol haben eine interessante, abwechslungsreiche und tolle Ferienwoche veranstaltet.

 

Für uns hier im Mar y Sol war es neu und spannend, so viele Kinder und Jugendliche zu sehen. Das I. Internationale Kidz Camp hat regelrecht frischen Wind ins Hotel gebracht. Die gerade noch rechtzeitig fertiggestellte Sporthalle bietet nun Möglichkeit zu mehr Aktivität und lässt keine Langeweile aufkommen. Es war viel los: Angefangen von Spiel, Sport und Bewegungs-Angeboten für die ganze Familie, über Mobilitätsschulung und Schwimmunterricht für betroffene Kinder bis hin zu Tipps zur Rollstuhlversorgung, Hilfen im Alltag, rückenschonendes Helfen. Freizeitaktivitäten, wie der Ausflug zum imposanten Loro Parque ergänzen das Programm. Der Besuch des grossen Tierparks war toll, Highlight waren die Delphin-, Orca- und Seelöwen Shows .

 

Alle Teilnehmer hatten wirklich viel Spass. Bei einem Interview mit unseren jungen Gästen stellte sich heraus, dass für Christine „richtig Rolli fahren“ üben der Favorit war.  Tim liebt Spiele wie „Pferderennen“, Lisa übt fleissig Kippeln und Yannik mag den ca. 32ºC warmen Pool, weil er dort nicht frieren muss: „Das ist der beste Pool in dem ich jemals drin war“. Rafael findet die Spiele in der Gruppe toll und sein Papa hat sich in einen Rollstuhl gesetzt um beim „Fischer, Fischer wie tief ist das Wasser“ mitzumachen. Das hat auch Sven, Marko und Tom-Luca gereizt, sie wollten wissen, wie das ist wenn man im Rolli sitzt und haben schnurstracks Kippeln gelernt und sind gemeinsam mit der Truppe durch die Halle gesaust.

 

Boyan, Mark, Josua und Maria haben keine Lust auf Gruppenaktivitäten, nutzen aber die Öffnungszeiten der Sporthalle um im Elektro-Rollstuhlhockey fit zu bleiben oder Tischtennis zu spielen.

 

Für die Eltern war es schön auch mal ein bisschen Zeit für sich selbst zu haben. Natürlich haben sie zwischendurch in die Halle geschaut, blieben jedoch meist unbeachtet, denn die Aufmerksamkeit der Truppe konzentrierte sich auf Klaus und Sophie.

 

Auch jetzt nach dem Kidz Camps werden an 5 Tagen in der Woche Sport- und Spielaktivitäten in der Halle angeboten. Unsere Sporttherapeutin Sophie Minelli heißt behinderte und nichtbehinderte, kleine und grosse Gäste herzlich willkommen. Sie spricht 6 Sprachen (Spanisch, Luxemburgisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Englisch) und hat langjährige Erfahrung in Sachen Mobilität und Behinderung.

 

Es war eine sehr erfolgreiche Woche und daher ist das nächste Kidz Camp auf Teneriffa schon in der Planung: Wie wäre es denn mit den kommenden Weihnachtsferien 2011/2012 – fern vom  europäischen Winter, Sonne tanken und viel Spass haben?

 

 

Übrigens das Kurhotel Mar y Sol auf Teneriffa ist PSK-Partner des DRS! Für alle DRS-Mitglieder gibt es folgende Rabatte:

  • 10 % Ermäßigung auf den Logispreis bei Erstbuchungen
  • 5 % Ermäßigung auf den Logispreis bei allen Folgebuchungen

Infos zur Persönlichen Service-Karte sowie weitere Angebote finden sie unter: www.drs.org