DRS Bunte Leiste

Hollister

Unsere Geschichte
Hollister Incorporated, gegründet im Jahre 1921, ist heute ein internationales Unternehmen, das Kunden auf der ganzen Welt bedient.
Dennoch bewahrt das Unternehmen bis heute die Grundprinzipien und Werte, auf denen es vor mehr als neun Jahrzehnten gegründet wurde. Diese Grundprinzipien und Werte bilden das solide Fundament des Unternehmens und sind ein bleibendes Vermächtnis des Firmengründers John Dickinson Schneider.

Unsere Werte
Hollister Incorporated widmet sich als Unternehmen den Bedürfnissen der im Gesundheitswesen tätigen Berufsgruppen und den von ihnen betreuten Menschen. Unser Ziel ist es, die Arbeit der Pflegenden mit immer besseren Produkten und Leistungen zu unterstützen und das Leben derer, die unsere Produkte verwenden, lohnender und würdevoller zu gestalten. Wir suchen das direkte Gespräch mit unseren Kunden und den Betroffenen, um ein besseres Verständnis für ihre Bedürfnisse zu gewinnen. Dieses Verständnis soll es uns ermöglichen, dem Lebenszyklus unserer Produkte kontinuierlich Verbesserungen und herausragende Neuentwicklungen zuzuführen. Wir verpflichten uns, nur qualitativ herausragende Produkte und Dienstleistungen anzubieten und damit unserem Streben nach uneingeschränkter Kundenzufriedenheit zu folgen.

Alles, was wir machen, folgt einem Prinzip: PEOPLE FIRST.

Ungefähr vier bis fünf Millionen Bundesbürger suchen eine zuverlässige und diskrete Lösung für ihre Probleme mit Harninkontinenz, im Volksmund häufig als Blasenschwäche bezeichnet. Kaum ein Betroffener wagt es, dieses Thema offen anzusprechen. Vielen fällt es schwer, über dieses Problem vertrauensvoll mit ihrem Arzt oder einem Fachberater im Sanitätshaus, bei einem HomeCare-Unternehmen oder in einer Apotheke zu reden, weil es ihnen unangenehm und peinlich ist. Menschen, die an Harninkontinenz leiden, sind verunsichert und schränken ihre Aktivitäten ein. Aus Angst, es könnte etwas „passieren“, man könnte etwas riechen, ziehen sich die Betroffenen aus dem gesellschaftlichen Leben zurück. Einsamkeit und Isolation sind häufig die Folge. Doch das muss nicht sein: Rechtzeitig erkannt, kann man das Problem durch eine gezielte Behandlung meist relativ gut in den Griff bekommen. Aber auch wenn die Blasenschwäche schon länger besteht oder weiter fortgeschritten ist und eine Behandlung mit Medikamenten nicht (mehr) wirksam ist, kann geholfen werden. Mit Hilfsmitteln ist es heute möglich, die Blasenschwäche so zu versorgen, dass der Betroffene wieder unbeschwert am Leben teilnehmen kann. Diese Broschüre soll Ihnen einen kurzen Überblick über Ursachen und Formen der Harninkontinenz geben. Sie finden Ratschläge, wie man selbst zur Besserung der Beschwerden beitragen und die medizinische Behandlung zusätzlich unterstützen kann. Sie erfahren, welche Hilfsmittel zur Versorgung es gibt und wie Sie diese richtig anwenden. Darüber hinaus wollen wir Sie motivieren, einen wichtigen Lebensbereich selbst in die Hand zu nehmen, damit Sie zu einem unbeschwerten Leben zurückfinden können.

Unsere Produkte
Wir bieten hochwertige und innovative Produkte im Bereich der ableitenden Kontinenzversorgung und der Stomaversorgung an:

Kontinenzversorgung: Unser Angebot umfasst innovative gebrauchsfertige Gel- und hydrophile Katheter, Kondom-Urinal-Versorgungen sowie dazu passende Beinbeutel und Zubehörartikel. Zusätzlich bieten wir verschiedene Serviceartikel an, die die Anwendung unserer Produkte erleichtern.

Stomaversorgung: Ein umfassendes Portfolio an ein- und zweiteiligen Versorgungen, plan und konvex, für Kolo-, Ileo- und Urostomien stehen den Betroffenen zur Verfügung. Entsprechende Serviceartikel und eine vielfältige Zubehörserie vervollständigen das Angebot. Auch für den Post-OP-Bereich bieten wir hervorragende Versorgungen an.

Hollister Incorporated

Niederlassung Deutschland
Riesstrasse 25
80992 München
Tel 089 / 99 28 86 - 0
Fax 089 / 99 28 86 - 145