DRS Bunte Leiste

B. Braun

Sharing Expertise
B. Braun versorgt den Gesundheitsmarkt weltweit mit Produkten für Anästhesie, Intensivmedizin, Kardiologie, extrakorporale Blutbehandlung oder Chirurgie sowie mit Dienstleistungen für Kliniken, niedergelassene Ärzte und den Homecare-Bereich.

Der Dialog mit denen, die B. Braun-Produkte täglich anwenden, bringt ständig neue Erkenntnisse, die in die Produktentwicklung eingehen. So trägt das Unternehmen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen weltweit dazu bei, die Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen zu optimieren und die Sicherheit zu verbessern, sowohl für Patienten als auch für Ärzte oder Pflegepersonal.

2010 erwirtschaftete B. Braun mit rund 41.600 Mitarbeitern in 50 Ländern einen Umsatz von 4,42 Mrd. Euro.

Inkontinenz ist auch in der heutigen Zeit noch ein Tabuthema. 
Inkontinenz belastet das Selbstwertgefühl und führt häufig zu Unsicherheit im Umgang mit anderen Menschen. Aus Schamgefühl werden die Beschwerden verschwiegen und es findet oft ein Rückzug aus dem sozialen Umfeld statt, obwohl die Inkontinenz zumeist geheilt, zumindest aber so weit gebessert werden kann, dass Betroffene wieder vorbehaltlos in das Familien- und Gesellschaftsleben integriert werden können.

Ein umfassendes Sortiment an speziell für die verschiedenen Inkontinenzformen entwickelten Produkte aus dem Hause B.Braun hilft Betroffenen, Unsicherheit und Isolation zu überwinden und dadurch aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Actreen® Lite Mini
Der Actreen® Lite Mini ist der neue gebrauchsfertige Einmalkatheter für die Frau. Weitere B. Braun-Produkte für die Stuhl- und Harninkontinenz finden Sie auf unserer Website.

Außerdem hilfreiche Services wie Info- und Bestellmaterial, Downloads und vieles mehr unter: www.inkontinenz.bbraun.de

Inkontinenzversorgung
Bei der Inkontinenzversorgung ist vieles möglich, was die Therapie erleichtert und den Betroffenen ein Leben ermöglicht, das nicht von der Inkontinenz bestimmt wird. Die Beiträge in diesem HealthCare Journal zeigen es.

Allein der intermittierende Katheterismus bietet für Patienten so viele Vorteile hinsichtlich Selbstständigkeit und Beschwerdefreiheit, dass ihm ein Beitrag gewidmet ist. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit der Abrechenbarkeit und stellen Therapieoptionen vor. Die Beispiele aus der Praxis zeigen, dass eine gute urologische Facharztbetreuung und Beratung, ausgesuchte Hilfsmittel, die genau zum Patienten und seinen Beschwerden passen, sowie eingehaltene Hygieneanforderungen jedem Betroffenen viel Leid ersparen können. Außerdem können sie die Folgen der Inkontinenz, wie rezidivierende Harnwegsinfektionen, Harnstauungen und im schlimmsten Fall Niereninsuffizienz und auch Dekubitalulzera vermeiden helfen.

Hier können Sie das kostenlose Health Care Journal abonnieren.

 

B. Braun Melsungen AG

Carl-Braun-Str.1
34212 Melsungen
Tel 05661 / 71 62 64
Fax 05661 / 71 35 50
Servicehotline 05661 / 71-62 64
Beratungshotline (gebührenfrei) 0800/22 720 22