DRS Bunte Leiste

Bewegung verbindet

"Bewegung verbindet 2012" – ist die Wiederauflage der der DRS Jahresaktion 2007 und dokumentiert die aktuellen Schwerpunkte des Verbandes. Mobilität als Ausdruck von Selbstbestimmung und der Freiheit sich individuell bewegen und fortbewegen zu können. Auch 2012 wollen wir durch Rollstuhl- und Mobilitätstrainingskurse motivieren, aktivieren und unterstützen um bestehende Barrieren zu überwinden.

Damals wie heute ist Mobilität gleichbedeutend mit Teilhabe und der zentrale Baustein zur individuellen, selbstbestimmten gesellschaftlichen Inklusion. Innerhalb elementaren Lebensbereichen, wie der Familie zusammen mit Freunden sowie innerhalb der Freizeit und des Berufsalltag  dienen Bewegung und Sport als effektiver und nachhaltiger Katalysator.

Bewegung und Sport mit Rollstuhl machen Spaß und schaffen neue Herausforderungen. Damit gilt es, auf dem Weg zum neuen ungewohnten Alltag, freudvolle und zugleich spannende Erfahrungen zu sammeln. Lernen sie mit uns ihre Mobilität mit dem Rollstuhl voll auszuschöpfen, gestalten sie ihre Freizeit mit Veranstaltungen auf breitensportlicher Ebene und helfen sie gleichsam mit, anderen Rollstuhlsport Neueinsteigern den Weg in ihre Selbständigkeit und Unabhängigkeit näher zu bringen.

Angebote, Training und Trainer
Sind Sie richtig mobil und sicher unterwegs? Wenn nicht, erhalten Sie die Chance in einem bundesweiten Kursangebot die Techniken des Rollstuhlfahrens zu erlernen. Auch erfahrene Rollstuhlpiloten lernen in den Kursen weiterführende Techniken um in jeder Situation optimal reagieren zu können. Erfahrene DRS Übungsleiter und Trainer werden sie in diesen Kursen individuell fördern und beraten.

Sport für Jedermann – jeder sollte es ausprobiert haben! Wir bieten in einer Vielzahl von Breitensportfesten die Möglichkeiten unterschiedliche Sportarten auszuprobieren und mit den Rollstuhlfachwarten in ihrer Nähe in Verbindung zu treten. Oft wird so der passende Verein im persönlichen Umfeld für eine nachhaltige sportliche Betätigung gefunden.

Die Sport- und Bewegungstherapie  innerhalb der Erstrehabilitation dient auch heute noch als Einstieg in ein langes Sportlerleben. Unsere DRS Klinikbeauftragten unterstützen die frisch verletzten Patienten indem sie die Grundlagen der Mobilität schaffen und durch erste Bewegungs- und Sporterlebnisse motivieren. Bei Entlassung bekommen die Patienten ihre ersten Sportempfehlungen gleich mit nach Hause. Im Rahmen der DRS Kliniksportfeste haben auch Sie die Möglichkeit die unterschiedlichen Bewegungsangebote und Sportarten auszuprobieren und erhalten einen leichten Einstieg in ein selbst gewähltes Bewegungsprogramm.

Ansprechpartner

DRS Geschäftstelle Duisburg
Service & Beratung
Friedrich-Alfred-Str. 10
47055 Duisburg
Tel 0203 / 7174 - 182

Bewegung Verbindet!