DRS Bunte Leiste

Motivation

Grundsätzlich zielt die Idee dieser Aktion auf alle Mitglieder des DRS. Aktive Mitglieder, oder die die es werden wollen, erhalten die Möglichkeit zu einem Fitness Check. Geplant ist eine kleine Testreihe zur Rollstuhlmobilität und zur körperlichen Fitness. ›Fit im Sport – Fit im Job‹ ist uns schon länger als Motto bekannt und soll auch in den anderen aktuellen Projekten des DRS weiter gelten. Vor allem RICHTIG MOBIL, ROLLSTUHLBASKETBALL MACHT SCHULE und das brandneue SICHER MOBIL richten sich an die Szene "Einsteiger" und haben die Entwicklung und Förderung der Mobilität im Fokus.

›MOTIVATION‹ sieht für 2009 und 2010 einige flankierende Maßnahmen vor: Der erste wichtige Schritt ist das kommende Jahrestreffen der Rollstuhlsportfachwarte in Zwickau. Diese Gruppe wird gemeinsam einen Strukturplan entwickeln, um notwendige Rahmenbedingungen zur Umsetzung des Maßnahmenkatalogs zur Förderung des Breitensports zu schaffen.

Wie bereits beschrieben sind die weiteren Schritte:
• Symposium für Breitensport zur Analyse der spezifischen Anforderungen in den Regionen
• Gemeinsame Tagung aller Vereinsvorstände und den Rollstuhlsportfachwarten
• Zusammenkunft des Arbeitskreises Breitensport

Alle Zusammenkünfte dienen der Motivationssteigerung zur Förderung des Breitensports. Ziel ist es weiterhin, die bewährten Breitensportfeste wie z. B. in Kalbach, Krautheim und Tangerhütte zu unterstützen sowie neue fixe Standorte für ähnliche Veranstaltungen zu finden!

Momentan werden die notwendigen Aktionsmaterialien entworfen, die konkreten Testverfahren zusammengestellt und die zukünftigen Strategien zur Öffentlichkeitsarbeit geplant.

Für das kommende Jahr steht schon das Fortsetzungsprojekt „Bewegung verbindet“ in den Startlöchern, um die o. b. Ideen auch im Rahmen von weiteren Veranstaltungen, wie z. B. Rollstuhlsporttage in den Städten sowie in großen Institutionen weiter zu tragen.

Motivation