DRS Bunte Leiste

Bewegung verbindet

"Bewegung verbindet" - der Name der DRS Jahresaktion 2007 ist Leitbild der Arbeit des DRS. Mobilität ist Ausdruck von Freiheit, der Freiheit sich individuell bewegen und fortbewegen zu können. Der DRS hilft Ihnen dabei Ihre eigene Mobilität einzuschätzen. Aus diesem Grund haben wir in Kooperation mit der Reha Group Automotive, Mitsubishi und Astra Tech die DRS Jahresaktion "Bewegung verbindet", bei der es viele tolle Preise zu gewinnen gibt, ins Leben gerufen.

Mobilität ist eine wesentliche Bedingung zur individuellen, selbstbestimmten Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Neben familiären, freundschaftlichen und berufsbezogenen Lebenswelten spielt dabei auch der Lebensbereich Bewegung und Sport für viele Menschen eine zentrale Rolle.

Bewegung und Sport im Rollstuhl machen Spaß und können ein Weg sein, um als Mensch mit Handicap in eine neue Normalität zu finden. Lernen Sie mit uns ihre Mobilität mit dem Rollstuhl voll auszuschöpfen und fördern Sie so Ihre Selbständigkeit und Unabhängigkeit.

Bei der Feststellung, wie mobil Sie sind, fordert und unterstützt Sie die DRS Jahresaktion 2007 "Bewegung verbindet". In den Monaten Januar, April, Juli und Oktober dieses Jahres werden vier verschiedene Fragebögen in der Zeitschrift "Rollstuhlsport" veröffentlicht. Anhand derer können Sie testen, wie es um Ihre persönliche Mobilität bestellt ist. Beherrschen Sie die Grundtechniken des Rollifahrens? Vorwärtsfahren, Drehen am Ort, Rückwärtsfahren oder Balancieren auf den Hinterrädern? Sind Sie vielleicht schon sicher im Umgang mit Ihrem Rolli und Sie beherrschen bereits die Techniken für Fortgeschrittene? Fahrtechnik bei einer Steigung, Fahrtechnik bei Gefälle oder Bremsen aus schneller Fahrt? Wie ist es um Ihr Gleichgewicht bestellt? Können Sie nur auf den Hinterrädern vorwärts fahren? Und wie steht es um Ihre Fahrtechniken im Außenbereich? Können Sie Rolltreppen benutzen? Sind Sie bereits einmal alleine mit dem Bus gefahren?

Diese und viele andere Fragen werden in den Fragebögen gestellt. Anhand derer können Sie ablesen, wie mobil und selbstständig Sie bereits sind. Wichtiger noch als diese Erkenntnis ist jedoch, dass Sie ablesen können wie mobil Sie sein könnten. Was ist möglich?!? Diese Feststellung kann Anreiz sein, sich die Angebote des DRS zum Thema Mobilität einmal genauer anzusehen. Es gibt viele Möglichkeiten, die eigene Mobilität zu fördern, diese müssen nur ergriffen werden. Machen Sie also den ersten Schritt hin zu einem selbstbestimmten und aktiven Leben.

Die Rücksendung Ihres Fragebogens an die Geschäftsstelle des DRS ermöglicht es außerdem, unsere Angebotspalette den Bedürfnissen und Wünschen der Mitglieder entsprechend anzupassen und zu optimieren.

Wie nehmen Sie an der Auslosung der Preise teil?
Alle Personen, die den Fragebogen unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausgefüllt haben, und deren Bogen bis zum 05. des Folgemonats in der DRS Geschäftsstelle eingegangen ist, nehmen an der Verlosung teil. Auf Sie warten in jeweiligem Quartal tolle Preise. Unter allen Einsendern die Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, wird am Ende des Jahres der Hauptpreis ausgelost.

Hauptgewinn: unter anderem 3 Monate einen behindertenfreundlich ausgestatteten Mitsubishi testfahren.

HOW TO DO
1.Mobilitätsbogen aus der Zeitung "Rollstuhlsport" herausnehmen
2.Mobilitätsbogen ausfüllen
3.Mailadresse angeben (falls die Teilnahme am Gewinnspiel gewünscht ist)
4.Mobilitätsfragebogen an die DRS Geschäftsstelle senden
5.Die jeweiligen Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und in der übernächsten "Rollstuhlsport" bekannt gegebe
 
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Herausfinden der eigenen Mobilität

Bewegung verbindet!