DRS Bunte Leiste

Manfred Ewig

Am 10.11.2012 wurde Manfred Ewig für seine Dienste um den Rollstuhlsport mit der goldenen Ehrennadel des DRS geehrt. Die Ehrung erfolgte durch den 1. Vorsitzenden, Ulf Mehrens, in der Sporthalle des Hamburger Gymnasiums Allermöhe im Rahmen des Rollstuhltischtennispokal-Spieltages.

Manfred Ewig hat sich als aktiver Sportler und ehrenamtlicher Aktiver über Jahrzehnte hinweg in den Dienst des Rollstuhlsports gestellt. Er initiierte Ländervergleiche im Fachbereich Tischtennis zwischen Dänemark und Deutschland sowie die Tischtennis Rangliste im Norden. Zudem entwickelte er zusammen mit Manfred Emmel und Klaus Lerner das Liga-Spielsystem und gestaltete in diversen Fachausschüssen die Gremienarbeit.

Aktuell ist er Kommissionsmitglied im Kinder -und Jugendsport des DRS-Fachbereiches Rollstuhltischtennis. Bis vor zwei Jahren war er Manager der Nationalmannschaft.

Sport-Erfolge

  • Spieler der Deutschen Nationalmannschaft
  • Mannschaftsbronze bei den Weltspielen 1985
  • Goldmedaille im Einzel und Silber mit der Mannschaft 1989
  • Deutscher Meister im Doppel 1982
  • Halter von 12 Norddeutschen Titeln

Ehrennadel in Gold

Manfred Ewig (re) mit Ulf Mehrens