DRS Bunte Leiste

Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland

Aufgaben der FGQ
1. Öffentlichkeitsarbeit
2. Informations- und Beratungstätigkeit Betroffener
3. Unterstützung finanziell Bedürftiger
 
Für die Öffentlichkeitsarbeit gibt die FGQ von Anfang an die Zeitschrift Paraplegiker heraus.

Zum Zweck der Wiedereingliederung frisch Querschnittgelähmter betreibt der Verein inzwischen in sechs Städten sogenannte Startpunkt-Wohnungen.

Die Einzelfallhilfe ist die wichtigste Aufgabe der Fördergemeinschaft.

Unterstützung und Beratung lief lange Zeit nur zentral oder über Einzelpersonen. Zunehmend wird jedoch das Stützpunkt-Netz ausgebaut, in dem in vielen Städten Deutschlands Ansprechpartner für die Fragen der Betroffenen bereitstehen.

Über die Arbeitsgemeinschaften (ARGE Ambulante Dienste, ARGE Bauen, ARGE Schmerz, ARGE Urlaub) stehen Betroffenen zu konkreten Themen erfahrene Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V.

Geschäftsstelle / Sekretariat
Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Neurott 20
74931 Lobbach
Tel. 06226 / 96 02 11
Fax 06226 / 96 02 515

Gut vernetzt!